5 Lebensmittelgruppen - Teil 5 Nüsse & Samen

Diese Lebensmittelgruppe ist bietet gesunde & vollwertige Fette, die sehr wichtig sind für die Hormonbildung. Sie sind reich an hochwertigen Aminosäuren & Fettsäuren. Ihr Verzehr hat wahrscheinlich präventive Wirkungen Herz-Kreislau-Erkrankungen, Diabetes-Mellitus-2 & Adipositas.


Auch an Mineralstoffen mangelt es ihnen nicht, denn sie sind gute Quellen für Eisen, Zink, Calcium, Mangan, Kalium & zu Teil auch Selen. Des Weiteren liefern sie Tocopherolsäure, welche unsere Zellen vor dem Verfall & somit dem Alterungsprozess schützt. Grundsätzlich sind sie die bessere Wahl für die Fettkomponente in Mahlzeiten. Öle beinhalten wenig oder eher gar keine Vitamine, Mineralstoffe & sekundäre Pflanzenstoffe mehr. Ballaststoffe kommen gar nicht in Ölen vor. Hier müssen wir die Wahl ganz individuell treffen. Wenn dir die Salatfüllung für deinen Wrap nur schmeckt, wenn du etwas Öl dran machst, macht es! Dies ist immer noch besser als gar keine Gemüsefüllung. Achte gerne darauf, ein hochwertiges Öl zu verwenden, welches dir schmeckt. Kaltgepresstes Leinöl besteht zu 58% aus Alpha-Linolensäure & zu 14% aus Linolsäure.


Auch Ölfrüchte können wir in diese Lebensmittelgruppen einteilen, da diese einen hohen Fettgehalt haben.

Trotz der hohen Qualität der Fette in Nüssen ist weniger mehr. Oft enthalten sie mehr Omega-6-FS als Omega-3-FS, was schlecht ist für unser O-6 : O-3 Verhältnis. Omega-6-FS fördern Entzündungen, wohingegen Omega-3-FS Entzündungen hemmen.